Wiederöffnung gut angelaufen – wir freuen uns auf die nächsten Schritte!

Wir sind sehr froh, dass fast 300 Mitarbeiter und Maßnahmeteilnehmer des Berufsbildungsbereiches (BBB) inzwischen wieder in die VARIUS Werkstätten kommen können. Die schrittweise Öffnung unter Berücksichtigung unseres Hygienekonzepts, das mit dem örtlichen Gesundheitsamt abgestimmt ist, hat sich bewährt. Angestellte und Mitarbeiter sind geübt darin, die Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten und, wo erforderlich, die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Auch die veränderte Situation am Arbeitsplatz, in den Pausen, beim Essen oder bei der An- und Abfahrt hat sich gut eingespielt.

Bis Ende Juli möchten wir allen unseren Mitarbeitern wieder Teilhabe am Arbeitsleben in den VARIUS Werkstätten ermöglichen. Die bisherigen guten Erfahrungen machen uns zuversichtlich, dass wir dieses Ziel erreichen können. Um weiterhin alle Vorschriften zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus einzuhalten, werden wir in den Bereichen, in denen es erforderlich ist, ein Teilzeitmodell einführen. Das bedeutet, dass einige Mitarbeiter nur in den geraden, einige in den ungeraden Wochen zur Werkstatt kommen. Die Teilzeitregelungen gelten nicht für Menschen, die in der Notbetreuung sind und auch nicht für Maßnahmeteilnehmer des BBB.

Der Soziale Dienst wird in den nächsten Tagen zu allen Kontakt aufnehmen, um weitere Einzelheiten zu besprechen. Wer aus gesundheitlichen Gründen Bedenken hat, wieder arbeiten zu gehen, sollte gemeinsam mit seinem Arzt überlegen, ob eine Rückkehr an den Arbeitsplatz möglich ist. Dabei sollte der Arzt darauf hingewiesen werden, dass in der Werkstatt die coronabedingten Hygiene- und Abstandsregelungen gelten.
Wir freuen uns sehr, Sie bald alle wieder in den VARIUS Werkstätten begrüßen zu dürfen!

Ihre VARIUS Werkstätten

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 02182/ 179 102, per Email über info@varius.ws

Allgemeine Corona-Infos (Robert Koch Institut)



AKTUELLES

Wie läuft es in Zeiten von Corona in der Werkstatt? Welche Regeln müssen beachtet werden? Alle Infos gibt es jetzt auch in Leichter Sprache.

Weiterlesen

Die neue Ausgabe unserer Mitgliederzeitung „Lebenszeichen“ ist da – die 12. Ausgabe ist jetzt auch online abrufbar.

Weiterlesen

Die Rheinische Post berichtet über die schrittweise Wiedereröffnung unserer Werkstätten.

Weiterlesen