Leistung. Vielfalt. Qualität.

 

Die VARIUS Werkstätten bieten ihren Mitarbeitern Teilhabe und Arbeit in verschiedenen Bereichen. Die VARIUS Werkstätten sind von der Agentur für Arbeit anerkannt als Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Aber nicht die Behinderung, sondern der Mensch steht im Mittelpunkt. Wir legen großen Wert auf gegenseitige Wertschätzung und respektvollen Umgang aller in den Werkstätten Beschäftigten.

In unserer Schreinerei, in der Metallbearbeitung, im Bereich Verpackung und Montage, der Elektromontage, in der Druckerei und Buchbinderei, in der Großküche oder im Bereich der Garten- und Landschaftspflege sowie im Heilpädagogischen Arbeitsbereich arbeiten rund 700 Mitarbeiter, die von etwa 170 Fachkräften unterstützt werden.

Mit ihren fünf Betriebsstätten sowie der Heißmangel und verschiedenen Außenarbeitsplätzen sind die VARIUS Werkstätten im Laufe ihrer 50-jährigen Geschichte zu einem der größten Arbeitgeber im Raum Grevenbroich geworden.

Die Klettergruppe der VARIUS Werkstätten nahmen an einem Forschungsprojekt des Forschungsinstituts für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS gGmbH) teil. Sehen Sie sich den Film an, der in der Zeit der Studie entstanden ist.

Weiterlesen

Maßnahmeteilnehmer aus dem Berufsbildungsbereich der VARIUS Werkstätten kochen in einem Projekt gemeinsam mit Schülern des Berufsbildungszentrums.

Weiterlesen

– Meisterschüler der Akademie für Augenoptik haben ein kostenloses Sehscreening für VARIUS-Mitarbeiter durchgeführt.

Dem Auge ins Auge sehen

Einen kurzen, gezielten Luftstoß schießt das Tonometer direkt ins Auge. „Hier wird der Augeninnendruck gemessen, diese Station ist ein bisschen gemein, die meisten erschrecken sich, obwohl wir natürlich vorher erklären, was passiert“, sagt Johanne Forkel, Dozentin an der Meisterschule für...

Weiterlesen