Neue Regelungen zur Notbetreuung

Die VARIUS Werkstätten sind seit dem 18. März 2020 auf Erlass der Landesregierung NRW geschlossen. Dennoch wird die Notbetreuung für Mitarbeiter mit Behinderung, deren Eltern als Schlüsselpersonen gelten, weiterhin aufrechterhalten.

 Wer als Schlüsselperson gilt, lesen Sie hier (siehe vor allem Seite 2).
Die Rahmenbedingungen für diese Betreuung hat das Land NRW am Sonntag noch einmal verändert, um den Betrieb der kritischen Infrastruktur sicherzustellen. Ein Recht auf die Notbetreuung gibt es ab sofort auch dann, wenn nur ein Elternteil in einer kritischen Infrastruktur arbeitet. Es reicht somit, wenn von einem Elternteil eine entsprechende Bescheinigung vorlegt wird. Alleinerziehende, die in kritischer Infrastruktur tätig sind, brauchen neben der Arbeitgeberbescheinigung keine weiteren Nachweise zu erbringen.
Sollten Sie unter den neuen Umständen Anspruch auf Notbetreuung haben, füllen Sie bitte das anhängende Dokument aus und lassen Sie es den VARIUS Werkstätten zukommen.
Als Scan per E-Mail an: info@varius.ws

oder per Post an:

VARIUS Werkstätten
Winzerather Straße 19
41516 Grevenbroich