„Ich lerne an diesen Tagen immer sehr viel“

Etwa alle sechs Wochen arbeitet Geschäftsführer Wilfried Moll in einer der Betriebsstätten mit. Die Mitarbeiter freut es und der Chef gibt sein Bestes – da leidet auch schon mal die Arbeitsmontur.

Wilfried Moll (Mitte) mit den Kollegen Felix Santiago und Thomas Dams.

„Also es ist ganz einfach“ sagt Wolfgang Lück, Abteilungsleiter der Garten- und Landschaftspflege (GaLa) bei VARIUS. „Hiermit geht’s nach vorne, damit kann man rückwärtsfahren.“ Gerade erklärt er Geschäftsführer Wilfried Moll die Funktionsweise des Aufsitzrasenmähers. Keine alltägliche Aufgabe für den Varius-Chef, aber heute steht wieder ein sogenannter Basistag im Terminkalender. Etwa alle sechs Wochen nimmt er sich einen ganzen Tag Zeit, um in den verschiedenen Abteilungen mitzuarbeiten. „Ich finde es wichtig, dass ich weiß, welche Aufgaben in den verschiedenen Bereichen tagtäglich bewältigt werden. Dieses Wissen hilft mir auch in meinem Büroalltag, zum Beispiel um Kundenaufträge besser einschätzen zu können“, erzählt Wilfried Moll.

Auf die Idee zur praktischen Mitarbeit kam er vor einigen Jahren bei einer Tagung für Führungskräfte von Werkstätten von Menschen mit Behinderung. Ein Thema war die Präsenz der Geschäftsführer im eigenen Unternehmen. „Da habe ich mich gefragt: was bringt es eigentlich, wenn ich alle paar Wochen durch die Betriebsstätten zu den Mitarbeitern gehe, mich ein bisschen unterhalte und dann wieder ins Büro fahre?“ Schnell wurde ihm klar: „Eigentlich nichts, dann kann ich es auch lassen.“ Aber anstatt es zu lassen, etabliert Wilfried Moll den Basistag. „Ich lerne an diesen Tagen immer sehr viel und die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern ist einfach toll.“

Das GaLa-Team, unterwegs bei Wind und Wetter, fährt heute mit seinem Bus verschiedene Stationen wie Kindergärten oder Jugendzentren an. Wilfried Moll hat Glück: die Sonne scheint und es müssen vor allem Rasenflächen gemäht werden. „Er macht sich gut für das erste Mal auf dem Rasenmäher“, so die Einschätzung von Wolfgang Lück. „Gestern wäre er mehr ins Schwitzen gekommen, da mussten wir Bäume fällen“, fügt er schmunzelnd hinzu. Auch die Mitarbeiter freuen sich über die Anwesenheit des Chefs „Ich finde es gut, dass er dabei ist und richtig anpackt“, sagt Felix Santiago, der seit sechs Jahren Teil des GaLa-Teams ist. Manchmal kommt es zu regelrechten Wettbewerben zwischen dem Varius-Geschäftsführer und den Mitarbeitern. „Kürzlich war ich in unserer Außenstelle bei 3M und bin beim Verpacken gegen den besten Mann angetreten – ich hatte keine Chance“, erinnert sich Wilfried Moll. Seinen Tag bei der Garten- und Landschaftspflege hat er gut überstanden und die große Rasenfläche am Jugendheim ist gemäht. Den Beweis, dass er tatsächlich mit vollem Einsatz mitgearbeitet hat, liefern auch die Schuhe des Chefs: die Sohle hat sich im Laufe des Tages verabschiedet.