Mitwirkung der behinderten Beschäftigten

Die Mitarbeiter der VARIUS Werkstätten haben ein arbeitnehmerähnliches Rechtsverhältnis.

Ihre Interessen werden vom Werkstattrat vertreten. Er wird von den Mitarbeitern gewählt und besteht aus 7 Mitgliedern.

Die Amtszeit beträgt 4 Jahre, dann finden Neuwahlen statt.

Die rechtliche Grundlage für die Arbeit des Werkstattrates ist die Werkstättenmitwirkungsverordnung (WMVO), die 2001 in Kraft getreten ist. Sie enthält verbindliche Aussagen über die Mitwirkungsrechte.

Der Werkstattrat hat in vielen Bereichen ein Mitwirkungsrecht, z.B. bei der Werkstattordnung, den Arbeits- und Pausenzeiten, der Urlaubsregelung, bei Regelungen im Entgeltsystem und bei der Planung von Festen und anderen Aktivitäten.

Den Werkstattrat der VARIUS Werkstätten erreichen Sie unter:

werkstattrat@varius.ws

V.l.n.r.: Rosa Petrillone, Heidi Busch, Michael Busch, Maik Klima, Sarah Becker, Norbert Schmitz, Reimund Hausmann
Nicht abgelichtet: Benjamin Heinemann